Netzbetreiber

StartGlossar → All-Inclusive-Vertrag

Zum Begriff Netzbetreiber

Der örtliche Netzbetreiber (auch unterschiedliche Zuständigkeit für Strom oder Gas möglich) ist für den Betrieb und die Wartung des jeweiligen Netzes sowie (meist) für den Betrieb der Zähler (Messdienstleistung, Messstellenbetrieb und Messstellenbetreiber) zuständig. Der Netzbetreiber regelt die Verbindungen zu anderen Netzen und bekommt dafür feste Vergütungen, die über den jeweiligen Strom- bzw. Gasversorger an den Endkunden berechnet werden (Netznutzungsentgelt). In seinem Gebiet ist er Monopolist. In Leipzig ist der hauptsächliche Netzbetreiber für Strom und Gas die Netz Leipzig GmbH.

Ihr Angebot Ökostrom

Sonne, Wasser, Wind – finden Sie Ihren persönlichen Bestpreis Ökostrom.